Datenschutzhinweis der Kampfmittelräumung Nord GmbH.
Gültig ab 25.Mai 2018‎

Um unseren und Ihrem Anspruch gerecht zu werden, werden zur Bearbeitung von Aufträgen personenbezogene und personenbeziehbare Daten benötigt. Es ist nicht Bestandteil unseres Geschäftsmodells, Daten über das erforderliche Maß hinaus zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, oder gar an Dritte zu veräußern.

Zweck des vorliegenden Datenschutzhinweises ist es, Ihnen als unserem Geschäftspartner, Interessenten oder Bewerber einen Überblick darüber zu geben in welchen Fällen wir personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten, in welchen Fällen wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben sowie wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und welche Kontaktmöglichkeiten es rund um das Thema Datenschutz gibt.

1. Datenverarbeitung zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages (Art.6 Abs.1b DSGVO)

Um ein bestehendes Vertragsverhältnis zu erfüllen, geschuldete Leistungen zu erbringen oder Ihnen Vertragsunterlagen zu übermitteln, verarbeiten wir bzw. auftragsverarbeitende Mitarbeiter die folgenden Daten von Ihnen, sofern Sie uns diese bei Abschluss eines Vertrages, im Laufe der Vertragsbeziehungen oder einer Bewerbung mitgeteilt haben:
Firmenname, Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Faxnummer, E-Mailadresse, IBAN, Bank, Kontoinhaber, Zahlungsinformationen (Daten des Zahlungsverkehrs) sowie die uns übermittelte Steuernummer wie auch USt-Id-Nummer.

2. Bonitätsauskünfte und Adressermittlung

Wir übermitteln im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses personenbezogene Daten bei nicht vertragsgemäßem Verhalten oder betrügerischem Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und andere Wirtschaftsauskunftteien (z.B. Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss)
Über diese Auskunfteien erheben wir Daten über Ihre Bonität und ggf. Adressdaten, wenn unsere Schreiben an Sie nicht zugestellt werden können. Bei den Bonitätsauskünften kann es sich um harte Negativmerkmale (Insolvenz, eidesstattliche Versicherung, Haftanordnung), oder weiche Negativmerkmale über ein nicht vertragsgemäßes Verhalten (z.B. nicht Erfüllung einer Forderung) von Ihnen sowie um Wahrscheinlichkeitswerte zur Beurteilung des Kreditrisikos (Scoring) handeln.
Grundlage dieser Übermittlungen sind die Art.6 Abs.1b und Art.6 Abs.1f der DSGVO.
Die Übermittlungen auf Grundlage von Art.6 Abs.1f der DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Kampfmittelräumung Nord GmbH erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordert, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA/Creditreform dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§505a und 506 BGB).
Für die Prüfung der Kreditwürdigkeit (Scoring), greifen wir auf die Datenbestände der Wirtschaftsauskunfteien SCHUFA Holding AG und dem Verband der Vereine Creditreform e.V. zu.

3. Datenschutz aufgrund Ihrer Einwilligung (Art.6 Abs. 1a)

Im Falle einer werblichen Ansprache kontaktieren wir Sie nur über die Kommunikationskanäle, in die Sie eingewilligt haben. Zu diesem Zweck verwenden wir Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

-Qualitätssicherung: Um unsere Leistungen und unseren Service für Sie kontinuierlich zu optimieren, führen wir Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit sowie zu Ihren Erfahrungen mit unserem Unternehmen durch.

-Allgemeines
Soweit Sie uns ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, nutzen wir darüber hinaus Ihre Bankverbindungsdaten. Über das SEPA-Lastschriftmandat ziehen wir offene Beträge entsprechend unser vertraglich getroffenen Vereinbarung ein.

4. Verpflichtende Bereitstellung von Daten

Die Bereitstellung von Firmenname, Name, Steuernummer oder USt.-Id-Nummer, Anschrift ist verpflichtend. Stellen Sie uns diese Angaben nicht zur Verfügung, kommt ein Vertragsabschluss nicht zustande. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

5. Empfänger von Daten

Soweit gesetzlich zulässig, geben wir personenbezogene Daten intern und an unsere externen Dienstleister und zur Auftragserfüllung notwendigen Auftraggeber und Partnerunternehmen weiter:

– Intern zur Durchführung Ihres Vertrages und für das Berichtswesen
– Dienstleister und Partnerunternehmen für die Durchführung des Vertrages sowie zur Provisionsabwicklung.
– Kreditinstitute für die Abrechnung bzw. Abwicklung von Zahlungen
– IT-Dienstleistern zur Aufrechterhaltung unserer IT Infrastruktur
– Öffentliche Stellen in begründeten Fällen (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwalt, Aufsichtsbehörden)
-Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte, um Forderungen einzuziehen und Ansprüche gerichtlich geltend zu machen.

Kommt es im Inkassofall zur Übermittlung personenbezogener Daten (Kunden-und Kontaktdaten, Zahlungsdaten und Daten zur Forderung) an einen Inkasso-Dienstleister, setzen wir Sie vorher über die beabsichtigte Weitergabe in Kenntnis

6. Datenquellen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen erhalten haben. Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnis, Handels-, Vereinsregister, Internet oder Presse) erlangen oder von Dritten berechtigt übermittelt wurden.

7. Datenübermittlung an Dritte und Drittländer

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen. Wir werden Daten gegenüber staatlichen Stellen nur dann offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Übermittlung ist zulässig, wenn ein gesetzlicher Erlaubnisstand erfüllt ist oder Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben.

Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

8. Speicherdauer und deren Kriterien

Die Kampfmittelräumung Nord GmbH speichert Ihre Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrages sowie nach Abwicklung des Vertrages für einen Zeitraum bis zum Abschluss der Betriebsprüfung des letzten Kalenderjahres, in dem Sie unser Kunde waren.
Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu archivieren.
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, die sich aus dem Handels- und Steuerrecht ergeben (§§147 AO und 257 HGB), löschen wir die Daten wieder.
Für werbliche Ansprachen speichern wir Ihre Daten solange, bis Sie der Nutzung widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen oder die Ansprache gesetzlich nicht mehr zulässig ist.
Alle übrigen Daten speichern wir, solange wir sie zur Erfüllung des konkreten Anliegens benötigen und löschen diese nach Wegfall des Anliegens.

9. Datenerfassung auf unserer Website

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA
Auf unserer Webseite sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Cookies
Unsere Internetseite verwendet so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).
Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für eine Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist
jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

10. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren.
Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist. Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen z.B. Cookies. Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf
Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Speicherdauer
Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link:
https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Facebook Pixel
Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.
Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke,
entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.
Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.
Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter
https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

11. Kontakt, Informationen und Widerruf

Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Kampfmittelräumung Nord GmbH verantwortlich.
Sie können jederzeit von uns Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten und deren Berichtigung im Fall von Fehlern verlangen. Weiter können Sie die Einschränkung der Verarbeitung, die Übertragbarkeit der Daten in einer maschinenlesbaren Form oder die Löschung Ihrer Daten, sofern Sie nicht mehr benötigt werden, verlangen.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten, die auf öffentlichen oder berechtigten Interesse beruhen, zu widersprechen. Dies gilt auch für Daten die auf Grundlage Ihrer Einwilligung von uns verarbeitet werden.
Ab dem Eingang des Widerrufs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr für die im Rahmen der Einwilligung angegebenen Zweck.

Hierzu wenden Sie sich bitte an:

Kampfmittelräumung Nord GmbH
Datenschutz
Margarete-Steiff-Straße 5
24558 Henstedt-Ulzburg
E-Mail: Datenschutz@bahnbaunord.de

12. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Kampfmittelräumung Nord GmbH
Datenschutzbeauftragter
Margarete-Steiff-Straße 5
24558 Henstedt-Ulzburg
E-Mail: Datenschutz@bahnbaunord.de

13. Beschwerderecht

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine der Aufsichtsbehörde wenden.
Für uns ist zuständig:

Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
mail@datenschutzzentrum.de